Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Borrell will Luftabwehr der Ukraine stärken

Borrell will Luftabwehr der Ukraine stärken

Archivmeldung vom 09.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Josep Borrell (2020)
Josep Borrell (2020)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell wirbt angesichts der zuletzt intensivierten Luftangriffe Russlands auf ukrainische Städte für eine Stärkung der Luftabwehr des Landes. Russland habe zuletzt den größten Raketenangriff seit zwei Monaten durchgeführt, schrieb Borell am Samstag auf X/Twitter. Die Streitkräfte der Ukraine, einschließlich der Luftverteidigung, müssten deswegen weiter unterstützt werden.

Er werde sich beim nächsten Treffen der Außenminister aller EU-Mitgliedsstaaten für entsprechende Sicherheitsverpflichtungen einsetzen, so Borell. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat der Ukraine auf dem SPD-Parteitag am Samstag weitere finanzielle und militärische Hilfen zugesichert. Man werde das Land in seinem Verteidigungskampf weiter unterstützen, sagte Scholz und erhielt dafür Beifall von den anwesenden Delegierten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte esser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige