Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Altmaier warnt vor ungeregeltem Brexit

Altmaier warnt vor ungeregeltem Brexit

Archivmeldung vom 14.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Peter Altmaier (2016)
Peter Altmaier (2016)

Bild: Oliver Simon, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat vor einem harten Brexit gewarnt. "Ich möchte keine Ratschläge geben, aber ein ungeregelter Brexit wäre das schlimmste, was uns passieren kann und deshalb muss er verhindert werden", sagte Altmaier am Mittwoch dem Fernsehsender n-tv.

Die Ungewissheit über den Brexit habe jetzt schon "negative Bremsspuren hinterlassen, in Großbritannien mehr als anderswo", so der Wirtschaftsminister weiter. Über die mögliche Einwanderung britischer Einwanderer nach Deutschland, sagte er: "Wir haben zunächst einmal dafür Sorge getragen, dass es für die britischen Staatsbürger, die jetzt schon in Deutschland beschäftigt sind und hier Arbeit haben, keine unzumutbaren Probleme gibt", so der CDU-Politiker.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: