Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen FBI stuft Schießerei von San Bernardino als "Terrorakt" ein

FBI stuft Schießerei von San Bernardino als "Terrorakt" ein

Archivmeldung vom 05.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Photo of Malik released by ABC News
Photo of Malik released by ABC News

Foto: Wrestlefanatic77
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das FBI behandelt die Schießerei im kalifornischen San Bernardino als Terroranschlag. Das sagte FBI-Chefermittler David Bowdich am Freitag. Zuvor war unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtet worden, dass die weibliche Attentäterin der Terrororganisation "Islamischen Staat" via Internet-Nachricht die Treue geschworen haben soll.

Der Besitzer des Wohnhauses der Attentäter ließ unterdessen die Presse in das Gebäude, wo offenbar zahlreiche Identifikationspapiere herumlagen, auch der Koran und weitere religiöse Schriften.

Das Attentäterpaar stammt aus Pakistan. Eine der Terrororganisation "Islamischer Staat" nahestehende Internetseite bezeichnete den 28-Jährigen und seine 27-jährige Frau als "Unterstützer".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hanoi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige