Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ehemaliger CIA-Analyst McGovern: Angebliche Beweise über russische Truppen in Ostukraine sind Witz

Ehemaliger CIA-Analyst McGovern: Angebliche Beweise über russische Truppen in Ostukraine sind Witz

Archivmeldung vom 11.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Privataufnahme aus dem Jahre 2008
Privataufnahme aus dem Jahre 2008

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Satellitenaufnahmen, die die Präsenz von russischen Truppen in der Ostukraine beweisen sollen, hält der ehemalige langjährige CIA-Analyst Raymond McGovern für unglaubwürdig. "Viele dieser Bilder sollen von kommerziellen Satelliten stammen. Das ist wirklich ein Witz," sagt McGovern in einem Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe). Jedes Jahr würden die USA allein in den USA 85 Milliarden US-Dollar für Aufklärung ausgeben, auch für hoch entwickelte Satellitenbilder. Damit könne man zeigen, ob ein Knopf an einem Hemd locker sei. "Aber diese unscharfen Fotos beweisen nichts," so McGovern, der auch Unterzeichner des offenen Briefes aus der vergangenen Woche an Angela Merkel ist, in dem die Bundeskanzlerin vor gefälschten Beweisen gegen Russland gewarnt wird.

Der Ex-Geheimdienstler sagte zudem, dass Putin und seine Mitstreiter nicht an die Aufnahme der Krim vor dem vom Westen gesponserten Staatsstreich gegen die gewählte ukrainische Regierung am 22. Februar gedacht hatten. "Dieser Putsch stand am Anfang der jüngsten Entwicklung, nicht die Geschehnisse auf der Krim."

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fromm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen