Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Michael Roth: Libanon braucht grundlegende politische Reformen

Michael Roth: Libanon braucht grundlegende politische Reformen

Archivmeldung vom 10.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: de.wikipedia.org
Bild: de.wikipedia.org

Europa-Staatsminister Michael Roth (SPD) sieht nach der Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut die Notwendigkeit für grundlegende politische Reformen im Libanon. Bei dem Unglück handele es sich nicht nur um eine humanitäre sondern auch um eine "politische Tragödie", sagte der SPD-Politiker im Deutschlandfunk. "Dieser Staat ist an den Grenzen der Handlungsfähigkeit."

Das sei allerdings kein neuer Befund. "Ich fürchte, es kommt auch hier auf Europa eine besondere Verantwortung zu." Die EU müsse nicht nur dabei helfen, dass die sozialen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Verwerfungen gelindert werden, sondern dem Land am Ende wieder auf die Beine helfen. Roth kritisierte, dass der Libanon "von Gruppen mehr oder weniger regiert wird und man das überhaupt nicht zu durchschauen vermag". Ohne Reformen werde man nicht vorankommen, so der Europa-Staatsminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weiden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige