Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Afghanistan: Bundeswehrsoldat bei Einsatz gegen Taliban verletzt

Afghanistan: Bundeswehrsoldat bei Einsatz gegen Taliban verletzt

Archivmeldung vom 21.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Islamischen Republik Afghanistan
Flagge der Islamischen Republik Afghanistan

Bei einem Gefecht zwischen Taliban und Sicherheitskräften in der afghanischen Stadt Kunduz ist am Donnerstag auch ein Soldat der Bundeswehr verletzt worden. Wie die afghanische Polizei mitteilte, wurden vier Aufständische und zwei Polizisten einer Sondereinheit getötet.

Es habe drei Festnahmen gegeben. Die Afghanen hätten nach einem vierstündigen Schusswechsel Unterstützung von der deutschen Einheit erhalten. Die Bundeswehr bestätigte diese Angaben zunächst nicht. Kunduz gehört zum Regionalkommando Nord der Internationalen Schutztruppen Isaf unter deutscher Führung. Laut Angaben des Sprechers habe die Bundeswehr bei der Ausbildung des Sonderkommandos geholfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riegel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige