Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens acht Tote bei Busunglück in Süd-Israel

Mindestens acht Tote bei Busunglück in Süd-Israel

Archivmeldung vom 03.02.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: sven scherz-schade / pixelio.de
Bild: sven scherz-schade / pixelio.de

Im Süden Israels sind bei einem Busunglück mindestens acht Menschen ums Leben gekommen, Dutzende weitere wurden verletzt. Das teilten örtliche Behörden am Dienstag mit.

Der Bus soll demnach nahe der Großstadt Be’er Scheva mit einem Lkw kollidiert sein. Der Chef des Busunternehmens erklärte, dass sein Fahrzeug von einem überladenen Lastwagen erfasst worden sei: "Nur die linke Seite des Busses wurde bei dem Unfall beschädigt, die Passagiere auf der rechten Seite blieben unverletzt." Einige der Verletzten befinden sich derzeit in kritischem Zustand, hieß es seitens der örtlichen Behörden weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte labor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige