Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Istanbul: Sprengsatz vor Einkaufszentrum entdeckt

Istanbul: Sprengsatz vor Einkaufszentrum entdeckt

Archivmeldung vom 10.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus
Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus

Foto: Josep Renalias
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nur wenige Tage nach einem tödlichen Selbstmordanschlag im Touristenviertel Sultanahmet ist vor einem Einkaufszentrum in der türkischen Millionenmetropole Istanbul ein offenbar selbstgebauter Sprengsatz entdeckt worden. Passanten hätten einen verdächtigen Gegenstand entdeckt, berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA.

Die Polizei habe daraufhin das Gelände abgeriegelt und den Sprengsatz entschärft. Dieser soll nun untersucht werden. Wer die Bombe vor dem Einkaufszentrum deponiert hatte, war zunächst unklar. In einem weiteren Einkaufszentrum seien zudem Gaskanister gefunden worden. Auch diese seien unschädlich gemacht worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuzzy in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige