Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Thailand: Mindestens 30 Tote bei Brand in Flüchtlingslager

Thailand: Mindestens 30 Tote bei Brand in Flüchtlingslager

Archivmeldung vom 23.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Thailand
Flagge von Thailand

In Nordthailand sind bei einem Brand in einem Flüchtlingslager mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem seien weitere 200 Flüchtlinge verletzt worden, unter ihnen größtenteils Frauen, ältere Menschen und Kinder, wie örtliche Medien am Freitag berichten.

Das Feuer wurde vermutlich von einem defekten Küchengerät ausgelöst und zerstörte rund einhundert Notunterkünfte. Nach zwei Stunden konnte der Großbrand gelöscht werden. Die von dem Feuer betroffenen Menschen werden nun in Zelten untergebracht. Das thailändische Lager bot über 3.000 Flüchtlingen aus Burma Zuflucht, von denen viele der christlichen Bevölkerungsgruppe der Karen angehören. Schätzungen zufolge leben derzeit rund 130.000 burmesische Bürger in thailändischen Flüchtlingslagern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abgott in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen