Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier hofft auf "Vertiefung" der deutsch-iranischen Beziehungen

Steinmeier hofft auf "Vertiefung" der deutsch-iranischen Beziehungen

Archivmeldung vom 22.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Iran auf der Welt
Iran auf der Welt

Von TUBS - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14972446

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hofft nach der Wiederwahl des iranischen Präsidenten Hassan Rohani auf eine "weitere Vertiefung" der deutsch-iranischen Beziehungen. Dazu möge Rohanis zweite Amtszeit Gelegenheit bieten, schreibt Steinmeier am Samstag. "Seit dem historischen Abschluss der Wiener Vereinbarung haben sich neue Möglichkeiten eröffnet, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Völkern auszubauen".

Er verbinde die Hoffnung auf eine Vertiefung der Beziehungen mit der Hoffnung, dass sich der Iran "an der friedlichen Beilegung der regionalen Konflikte konstruktiv und verantwortungsvoll beteiligt und seinen Verpflichtungen zur Achtung der Menschenrechte nachkommt", so der Bundespräsident.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kardex in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige