Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Indischer Generalstabschef stirbt bei Hubschrauberabsturz

Indischer Generalstabschef stirbt bei Hubschrauberabsturz

Archivmeldung vom 08.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bipin Rawat (2020)
Bipin Rawat (2020)

Foto: Integrated Defence Staff (GODL-India)
Lizenz: GODL-India
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der indische Verteidigungschef General Bipin Rawat ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Seine Frau und elf weitere Personen sind bei dem Unglück ebenfalls gestorben. Ersten Berichten zufolge waren schlechte Sichtverhältnisse der Grund für den Absturz. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Ein Militärhubschrauber mit dem ranghöchsten indischen Militärvertreter an Bord ist in Südindien abgestürzt. General Bipin Rawat, seine Ehefrau und elf weitere Menschen seien dabei gestorben, teilte die indische Luftwaffe am Mittwoch mit.

Insgesamt seien 14 Menschen an Bord der in Russland hergestellten Mi-17V5-Maschine gewesen. Ein weiterer Militärvertreter werde in einem Militärkrankenhaus behandelt. Eine Untersuchung solle später die Unfallursache klären. Indische Medien zeigten Videos des brennenden Wracks in einem bewaldeten Gebiet.

Wie die indische Zeitung The Times of India unter Berufung auf Militärquellen berichtete, könnte der Absturz des Militärhubschraubers der indischen Luftwaffe durch schlechte Sicht verursacht worden sein.

Rawat war seit 2019 Indiens erster Chief of Defense Staff. Die Notwendigkeit, diesen neuen Posten für Indien zu schaffen, wurde vom indischen Ministerpräsident Narendra Modi im Jahr 2019 vor dem Hintergrund einer weiteren Verschlechterung der Beziehungen zum benachbarten Pakistan angekündigt.

Der Chief of Defense Staff muss den direkten Kontakt zum Ministerpräsidenten in Fragen der Sicherheit und der Rüstungsbeschaffung halten und ihn bei der langfristigen Verteidigungsplanung und der Führung der Streitkräfte beraten. Gleichzeitig sind die Stabschefs der Bodentruppen, der Marine und der Luftwaffe dem Stabschef der Verteidigung unterstellt."

Quelle: RT DE

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dicker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige