Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Regionalwahlen in Madrid: Triumphaler Sieg der rechtskonservativen Parteien PP und VOX

Regionalwahlen in Madrid: Triumphaler Sieg der rechtskonservativen Parteien PP und VOX

Archivmeldung vom 05.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Wahlsiegerin Isabel Díaz Ayuso vor ihren Anhängern in der PP-Parteizentrale in Madrid Bild: Jesús Hellín / UM / Eigenes Werk
Wahlsiegerin Isabel Díaz Ayuso vor ihren Anhängern in der PP-Parteizentrale in Madrid Bild: Jesús Hellín / UM / Eigenes Werk

Madrid wurde gestern Abend zu einer der „rechten“ Hauptstädte Europas. Der konservative Partido Popular unter Isabel Diaz Ayuso gewinnt nach allen Umfragen die Wahl mit 62–65 von 137 Sitzen im Regionalparlament. Sie wird die Regionalräte der Anti-Immigrationspartei VOX brauchen, um die Regierung der Region zu führen. Der von den linken Parteien um die VOX herum errichtete „Cordon sanitaire“ ist damit zerbrochen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa".

Wahlausgang Regionalwahlen Spanien 2021
Wahlausgang Regionalwahlen Spanien 2021

Bild: UM / Eigenes Werk

Weiter berichtet das Magazin: "Die fast 8 Millionen Einwohner Madrids und seiner 178 Vorstädte waren zu den Wahlen aufgerufen, um Isabel Diaz Ayuso den Sieg zu schenken. Die scheidende Präsidentin, die den Hardliner-Flügel des Partido Popular vertritt, hat durch ihren Diskurs den Wahlkampf, in dem es um die Beteiligung der Anti-Immigrationspartei VOX ging, erneut aufgemischt.

Stimmen französischer Wahlbeobachter auf Twitter:

  • Mathieu Gallard (@mathieugallard)

Nette victoire du PP qui gouvernera donc avec Vox (extrême-droite). Ciudadanos disparaît du Parlement régional. Très mauvais score du PSOE, concurrencé par Mas Madrid pour le leadership à gauche. — mathieu gallard (@mathieugallard) May 4, 2021

Klarer Sieg für PP, die damit mit VOX gemeinsam regieren wird. Ciudadanos verschwindet aus dem Regionalparlament. Sehr schlechtes Ergebnis für die PSOE (Sozialisten), die gegen die regionale Plattform Más Madrid um die Führung auf der Linken konkurriert hat.

  • Henry de Laguérie (@henrydelaguerie)

Ein klarer Sieg der Rechten in Madrid unter der scheidenden Präsidentin Idiaz Ayuso, die dennoch die Unterstützung der VOX zum Regieren brauchen wird. Podemos-Chef Pablo Iglesias liegt abgeschlagen auf Platz 5.
t.co/HkyYLPVxwT

  • Jean-Marc Four (@jmfour)

Spanien: Der erwartete Aufschwung der Rechten in Madrid, ein Trumpismus europäischer Art
t.co/pB2fUMhrhm

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lektor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige