Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gabriel: Nukleartests müssen endgültig der Vergangenheit angehören

Gabriel: Nukleartests müssen endgültig der Vergangenheit angehören

Archivmeldung vom 30.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Atombomben werden weltweit eingesetzt.
Atombomben werden weltweit eingesetzt.

Von Coporal Alexander McCaughey, U.S. Army Photographic Signal Corps - http://www.archives.gov/exhibits/picturing_the_century/images/postwar_078_v121.jpg, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=685917

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat ein rasches Ende von Nukleartests angemahnt: "Nukleartests müssen endgültig der Vergangenheit angehören", sagte Gabriel aus Anlass der Debatte in der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag gegen Nukleartests" am Mittwoch.

"Die gefährliche Lage auf der koreanischen Halbinsel führt uns vor Augen, welche Gefahren von dem nordkoreanischen Raketen- und Nuklearprogramm nicht nur für die Region, sondern weit darüber hinaus ausgehen. Umso mehr muss es uns Aufgabe und Pflicht sein, alles zu tun, was in unserer Macht steht, um sowohl die Weiterverbreitung von Kernwaffen zu unterbinden als auch deren Weiterentwicklung durch Nukleartests völkerrechtlich zu ächten."

Deshalb rufe er die Staaten, deren Ratifikation für ein Inkrafttreten des Umfassenden Teststoppvertrags (CTBT) noch ausstehe, dazu auf, diesen Schritt zügig zu vollziehen, so Gabriel weiter. Gleiches gelte für Indien, Pakistan und Nordkorea, die den CTBT noch nicht gezeichnet haben. "Erst nach seinem Inkrafttreten kann der CTBT zu einem völkerrechtlich wirksamen Instrument zur Durchsetzung des Verbots von Nukleartests werden", so der Bundesaußenminister. Nordkorea rief er dazu auf, "sein Nuklearwaffenprogramm einstellen, weitere Starts von Trägerraketen unterlassen und an den Verhandlungstisch zurückkehren".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tadler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige