Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kolumbien: Zehn Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs

Kolumbien: Zehn Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs

Archivmeldung vom 08.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Kolumbien
Flagge von Kolumbien

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der südkolumbianischen Provinz Caquetá sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Der Kontakt zur Maschine war nach Angaben der kolumbianischen Behörde für zivile Luftfahrt kurz nach dem Start am Samstagnachmittag abgebrochen.

Die kolumbianische Luftwaffe habe daraufhin die Suche in dem schwer zugänglichen Regenwaldgebiet aufgenommen und die Maschine schließlich ausgebrannt aufgefunden. An Bord des Flugzeugs, das auf dem Weg von Araracuara in die Provinzhauptstadt Florencia gewesen sei, hätten sich zwei Besatzungsmitglieder und acht Passagiere befunden, keiner von ihnen habe das Unglück überlebt. Die Absturzursache ist noch unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte faxe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen