Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Finnisches Parlament stimmt für NATO-Beitritt

Finnisches Parlament stimmt für NATO-Beitritt

Archivmeldung vom 23.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Finnland ganz auf EU-Schiene, strebt raschen NATO-Beitritt an Bild: Screenshot YouTube / UM / Eigenes Werk
Finnland ganz auf EU-Schiene, strebt raschen NATO-Beitritt an Bild: Screenshot YouTube / UM / Eigenes Werk

Das Land beabsichtige, gemeinsam mit Schweden, dessen Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis ebenfalls seit Kurzem konkret diskutiert wird, einen Antrag auf Mitgliedschaft zu stellen. In einer Erklärung auf der Webseite des Parlaments heißt es: "Die Mehrheit der Abgeordneten stand dem Beitritt Finnlands zur NATO positiv gegenüber. Es wurde auch als wünschenswert erachtet, dass Finnland einen Antrag auf Mitgliedschaft mit Schweden stellt." Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Am 22. April hatte Erkki Tuomioja, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des finnischen Parlaments, erklärt, dass das Land in naher Zukunft dem Nordatlantischen Bündnis beitreten werde.

Zuvor hatte am 20. April die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, mitgeteilt, dass Russland Schweden und Finnland vor den Folgen eines Beitritts zur NATO gewarnt habe.

Einer TASS-Meldung zufolge wird Tuomioja in der Zeitung Helsingin Sanomat mit folgenden Worten zitiert:

"Ich sehe, dass Finnland sowohl in der Gesellschaft als auch im Parlament eine starke Mehrheit [für die NATO-Mitgliedschaft] hat, und das bedeutet, dass Finnland sein Beitrittsgesuch in den kommenden Wochen, im Frühjahr, an die NATO schicken wird."

Weiter heißt es bei der russischen Agentur:

"Nach Angaben der Zeitung besuchte der finnische Parlamentsausschuss für auswärtige Angelegenheiten unter der Leitung seines Vorsitzenden Jussi Halla-aho am Donnerstag die schwedische Hauptstadt Stockholm. Die Ausschussmitglieder trafen sich mit einer Reihe von schwedischen Politikern, darunter Parlamentspräsident Andreas Norlén, Verteidigungsminister Peter Hultqvist und Außenministerin Ann Linde."

Die Zeitung Iltalehti hatte zuvor berichtet, dass die endgültige Entscheidung darüber, ob Finnland einen Antrag auf Beitritt zur NATO stellen soll, in den ersten beiden Maiwochen erwartet wird. Obwohl Finnland kein NATO-Mitglied ist, unterhält es eine enge Partnerschaft mit der Organisation. Einer aktuellen Umfrage von Ule zufolge befürworten rund 62 Prozent der Finnen einen Beitritt zum Bündnis."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reform in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige