Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ägypten: 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Ägypten: 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Archivmeldung vom 26.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Karte von Ägypten
Karte von Ägypten

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums Leben gekommen. Mindestens 25 weitere Personen seien verletzt worden, berichten mehrere Medien unter Berufung auf das ägyptische Gesundheitsministerium.

Erst im April waren bei Anschlägen auf zwei koptische Kirchen in Ägypten 46 Menschen ums Leben gekommen. Ägyptens Staatschef Abd al-Fattah as-Sisi hatte daraufhin einen dreimonatigen Ausnahmezustand verhängt. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte sich für die Anschläge im April bekannt. Für den Anschlag am Freitag hat bisher niemand die Verantwortung übernommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen