Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Anhaltender Zuwachs an steuerfreien Firmengründungen und Staatsan-/-zugehörigkeiten im Königreich Deutschland

Anhaltender Zuwachs an steuerfreien Firmengründungen und Staatsan-/-zugehörigkeiten im Königreich Deutschland

Archivmeldung vom 06.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Steuerfreie Unternehmen im Königreich Deutschland, Quartalsübersicht 3-2016
Steuerfreie Unternehmen im Königreich Deutschland, Quartalsübersicht 3-2016

Bild: Königreich Deutschland /Ott

Königreich Deutschland (KRD) – Nach Angaben des königlichen Meldeamtes kann auch im dritten Quartal 2016 das KRD einen Zuwachs an steuerfreien Firmengründungen aufweisen. Derzeit werden 58 steuerfreie Unternehmen im Firmenregister geführt. Dies entspricht einem Gesamtzuwachs von 7,41% seit Juli 2016.

Staatsan-zugehörige im Königreich Deutschland, Quartalsübersicht 3-2016
Staatsan-zugehörige im Königreich Deutschland, Quartalsübersicht 3-2016

Bild: Königreich Deutschland /Ott

Die Wachstumsrate im dritten Quartal 2016 liegt deutlich niedriger als in den beiden vorangegangenen Quartalen (1.Quartal: 38,46%, 2.Quartal: 50,0%). Vermutlich ist dies einerseits auf geringere Aktivitäten in der Sommer- und Ferienzeit zurückzuführen, andererseits aber auch auf falsche und teils missverständliche Presseberichte, die für eine allgemeine Verunsicherung bei „wechselbereiten“ Unternehmern sorgten. Trotz alledem liegen die Zahlen des dritten Quartals 2016 leicht über denen des Vorjahresquartals.

Die Mitarbeiter der Königlichen Reichsbank (KRB) bleiben in jedem Fall optimistisch, was den Zuwachs steuerfreier Firmen im Königreich Deutschland angeht und sehen der zukünftigen Entwicklung der neuen  Gemeinwohlwirtschaft  positiv entgegen.

Am Ende des dritten Quartals 2016 zählte das Meldeamt 1.047 Staatsan-/-zugehörige, was einem Wachstum von 10,79% seit Juli 2016 entspricht. Diese Menschen, die hauptsächlich auf dem Gebiet von Deutschland, aber auch in Österreich, Schweiz, Dänemark, Frankreich, Polen bis hin zu Paraguay und Indien ihr Zuhause haben, nutzen bereits jetzt schon die Vorteile der neuen Gemeinwohlwirtschaft und die damit verbundene Verwendung eines inflations- und zinsfreien, guthaben-basierenden Geldes.

Im Moment ist das KRD mit seinen Möglichkeiten die wohl beste Alternative zum bisher Bestehenden. 

Mehr Informationen zum KRD gibt es hier: koenigreichdeutschland.org

Quelle: Königreich Deutschland /ott & SR

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen