Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Dutzende Tote bei Anschlägen im Irak

Dutzende Tote bei Anschlägen im Irak

Archivmeldung vom 30.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Karte von Iran / Bild: datenbank-europa.de
Karte von Iran / Bild: datenbank-europa.de

Bei mehreren Anschlägen im Irak sind am Sonntag wieder Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Bei einem Autobombenattentat in der normalerweise vergleichsweise friedlichen kurdischen Region starben mindestens zehn Menschen.

Der Anschlag ereignete sich in der Stadt Arbil in der Nähe des Innenministeriums der kurdischen Autonomiebehörde. Bei einem Anschlag auf einer Beerdigung in der Stadt Mussajab südlich der Hauptstadt Bagdad kamen zudem mindesten 40 Menschen ums Leben. Dabei wurde die Decke einer schiitischen Moschee zum Einsturz gebracht, unter den Trümmern sollen sich noch weitere Opfer befinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: