Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Regisseurin Amal Ramsis: Muslimbrüder machen Kairo zur geteilten Stadt

Regisseurin Amal Ramsis: Muslimbrüder machen Kairo zur geteilten Stadt

Archivmeldung vom 06.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Der reformunwillige Flügel der Muslimbrüder ist nach Ansicht der in Kairo lebenden Dokumentarfilmerin Amal Ramsis Filmemacherin seit dem Machtantritt des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi zu einer sektenartigen Splitterpartei verkommen. Mursi sei keinesfalls auf demokratischem Wege ins Amt gelangt, sagte Ramsis in einem Interview mit der Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). Er habe sich die Stimmen der verarmten Landbevölkerung gekauft, "indem er Sonderrationen von Reis und Benzin" habe verteilen lassen. "Dort und in städtischen Ballungszentren ist die Analphabetenrate bekanntlich sehr hoch. Hier liegen die Hochburgen der Islamisten."

Unter Mursi sei es vor allem für die Christen im Land gefährlich geworden, so die 41-Jährige Filmemacherin. "Die radikalen Islamisten hetzen die Menschen beider Glaubensrichtungen gegeneinander auf, damit aus Alltagskonflikten regelrechte Tumulte werden", berichtet die Regisseurin, die selbst der Minderheit der koptischen Christen in Ägypten angehört. Sie selbst könne sich in ihrem Wohnumfeld zwar frei bewegen, aber durch die Aktionen der Muslimbrüder, die für eine Wiedereinsetzung Mursis demonstrieren und ganze Stadtviertel blockierten, sei Kairo faktisch zu einer geteilten Stadt geworden.

Befürchtungen, dass das Militär die Unruhen zu einer Rückkehr alter diktatorischer Strukturen nutzen könnte, hat Ramsis nicht. Die Generäle "wissen, dass sie nicht wie eine südamerikanische Junta durchregieren können und dass ohne zivilgesellschaftlichen Schulterschluss mit der Bevölkerung derzeit keine Regierung eine Chance hätte."

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teeei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen