Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel will China an WTO-Regeln erinnern

Merkel will China an WTO-Regeln erinnern

Archivmeldung vom 19.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel will bei ihrem Besuch nächste Woche in China an die Regeln der Welthandelsorganisation erinnern. "China und Deutschland bekennen sich zu den Regeln der WTO, dennoch werden wir auch im Handel über reziproken Zugang sprechen und die Fragen des geistigen Eigentums", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast.

Außerdem wolle sie den "Multilateralismus" stärken, also die Koordination nationaler Politik zwischen drei oder mehr Staaten, es werde um Rechtsstaatlichkeit und um den Handelsstreit gehen. "Das wird eine Rolle spielen in unseren Gesprächen", sagte die Kanzlerin. Sie fahre im Durchschnitt einmal im Jahr nach China, um dort Gespräche zu führen, betonte Merkel.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige: