Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kenia: Flughafen in Nairobi nach Großfeuer geschlossen

Kenia: Flughafen in Nairobi nach Großfeuer geschlossen

Archivmeldung vom 07.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Jomo Kenyatta International Airport (NBO/HKJK) in Nairobi, Kenya
Jomo Kenyatta International Airport (NBO/HKJK) in Nairobi, Kenya

Foto: Mkimemia
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Flughafen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist wegen eines Großbrands geschlossen worden. Laut örtlichen Medienberichten ist das gesamte Ankunfts- und Abflugterminal für internationale Flüge zerstört worden. Nach Angaben des Innenministeriums kamen bei dem Brand keine Menschen zu Schaden.

Das Feuer war am Mittwochmorgen gegen 05:00 Uhr (Ortszeit) ausgebrochen, die Ursache ist bislang noch unklar. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gebe es derzeit nicht, hieß es in den Medienberichten weiter. Erst nach mehreren Stunden gelang es der Feuerwehr, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Flughafen ist das wichtigste Drehkreuz in Ostafrika, im vergangenen Jahr verzeichnete er mit 6,2 Millionen Passagieren einen neuen Rekord beim Passagieraufkommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: