Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Le Pen verteidigt Pläne für Austritt aus dem Euro

Le Pen verteidigt Pläne für Austritt aus dem Euro

Archivmeldung vom 18.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Marine Le Pen und Vladimir Putin in Moscow on 24 March 2017 (Symbolbild)
Marine Le Pen und Vladimir Putin in Moscow on 24 March 2017 (Symbolbild)

By Kremlin.ru, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57362613

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat ihre Pläne für einen Austritt aus dem Euro verteidigt. "Die Wiedereinführung einer nationalen Währung wird Millionen Arbeitsplätze schaffen und uns unserer Freiheit wiedergeben", sagte Le Pen der französischen Tageszeitung "Le Figaro". Die "Welt", die ebenso zum europäischen Zeitungsnetzwerk LENA gehört, berichtete darüber vorab. "Der Austritt aus dem Euro wird keine Folgen für die Ersparnisse der französischen Bürger haben".

Le Pen sagte zugleich, sie glaube nicht, dass ein Ausstieg ihres Landes aus dem Euro zu Panik an den Finanzmärkten führen würde. "Man kann immer tausend Hypothesen erfinden. Die meisten werden falsch sein". Dies habe sich auch bei den Prognosen vor dem Referendum über den Brexit gezeigt. "Die apokalyptischen Voraussagen sollten die Wähler verängstigen, aber wurden von den Fakten widerlegt."

Marine Le Pen hat im Falle eines Siegs bei der Präsidentschaftswahl angekündigt, ein Referendum über den Verbleib ihres Landes in der EU abzuhalten. Derzeit ist aber eine Mehrheit der Franzosen gegen einen EU-Austritt, der auch einen Austritt aus dem Euro zur Folge hätte. Auf die Frage, ob sie im Falle einer Niederlage bei einem solchen Referendum als Präsidentin abtreten würde, sagte sie: "Ich sehe Politik nicht als Rodeo, wo man sich um jeden Preis auf dem Pferd halten muss."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte entzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige