Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Saudi-Arabien: Regierung verbietet Demonstrationen

Saudi-Arabien: Regierung verbietet Demonstrationen

Archivmeldung vom 05.03.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Flagge von Saudi Arabien
Flagge von Saudi Arabien

Die saudi-arabische Regierung hat am Samstag jegliche Kundgebungen und Protestmärsche untersagt. Das Demonstrationsverbot wurde in einer Erklärung des Innenministeriums im staatlichen Fernsehen bekannt gegeben. In der Erklärung hieß es, die Sicherheitskräfte würden alle Maßnahmen ergreifen, um jeglichen Versuch zu unterbinden, die öffentliche Ordnung zu stören.

Diese Ankündigung wird als Folge einer Reihe von Protesten der schiitischen Minderheit in der ölreichen östlichen Provinz des Landes gesehen. Die Demonstranten forderten vor allem die Freilassung von Gefangenen. Am Freitag zog die Regierung rund 10.000 Sicherheitskräfte im schiitischen Teil des Landes zusammen. Für die kommende Woche wurde ein "Tag des Zorns" angekündigt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rektor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige