Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Währungskommissar Moscovici sieht "griechische Erfolgsgeschichte"

EU-Währungskommissar Moscovici sieht "griechische Erfolgsgeschichte"

Archivmeldung vom 22.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Pierre Moscovici Bild: EU Council Eurozone, on Flickr CC BY-SA 2.0
Pierre Moscovici Bild: EU Council Eurozone, on Flickr CC BY-SA 2.0

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Schuldenkrise in Griechenland in absehbarer Zeit überwunden ist: "Wir schreiben eine griechische Erfolgsgeschichte", sagte der französische Kommissar den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Das Hilfsprogramm sei ein Erfolg. "Ausländische Investoren kehren zurück, und ich bin zuversichtlich, dass Griechenland bis zum Ende des Hilfsprogramms wieder Zugang zu den Finanzmärkten bekommt."

Ein "Grexit", so Moscovici, sei "komplett vom Tisch". Auf die Nachfrage, ob das bis 2018 laufende Hilfsprogramm das letzte sein werde, sagte der Währungskommissar: "Das ist gut möglich."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wedeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige