Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen FDP offen für größere Bundeswehr-Rolle in Syrien

FDP offen für größere Bundeswehr-Rolle in Syrien

Archivmeldung vom 08.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die FDP zeigt sich offen für eine größere Rolle der Bundeswehr in Syrien. Washington habe Interesse an einem europäischen Beitrag zur Bewältigung dieser Krise, sagte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Die Übernahme von mehr Verantwortung "muss dann aber auch mit einem gleichberechtigten Anteil an der politischen Neuordnung Syriens einhergehen". Mit einem neuen politischen Ansatz, so Teuteberg, "kann über alles weitere gesprochen werden". Die USA ließen bei ihrer Anfrage nach deutschen Truppen in Syrien auch Verständnis erkennen für die Zurückhaltung Deutschlands beim Einsatz von Bodentruppen, sagte Teuteberg. "Demzufolge werden auch logistische und finanzielle Unterstützung angesprochen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 6
ExtremNews kommentiert - Folge 6
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte satin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige