Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nach Wahlen in der Türkei: Merkel telefoniert mit Davutoglu

Nach Wahlen in der Türkei: Merkel telefoniert mit Davutoglu

Archivmeldung vom 02.11.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Angela Merkel Bild: World Economic Forum, on Flickr CC BY-SA 2.0
Angela Merkel Bild: World Economic Forum, on Flickr CC BY-SA 2.0

Nach den Parlamentswahlen in der Türkei haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu am Montag miteinander telefoniert.

Merkel habe Davutoglu zur friedlichen Durchführung der Abstimmung am Sonntag gratuliert, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Die hohe Wahlbeteiligung unterstreiche, wie sehr die türkische Bevölkerung sich der Demokratie verpflichtet fühle. Merkel habe begrüßt, dass der türkische Ministerpräsident noch in der Wahlnacht erklärt hatte, die Polarisierung und Spannung in der türkischen Gesellschaft überwinden zu wollen. Zudem habe die Bundeskanzlerin Davutoglu die Bereitschaft der Bundesregierung zur weiterhin engen Zusammenarbeit bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderungen, wie der Bewältigung der Auswirkungen der Syrienkrise versichert.

Merkel und der türkische Ministerpräsident waren sich zudem einig, dass der bilaterale Dialog zur Eindämmung der Flüchtlingsströme weiter fortgesetzt werden und rasch in konkrete Vereinbarungen münden müsse, teilte Seibert weiter mit. Ebenso müsse es jetzt rasch zu Fortschritten in der Aushandlung des gemeinsamen EU-türkischen Aktionsplans zu Migrationsfragen kommen.

Davutoglus islamisch-konservative Partei AKP hatte bei der Wahl die absolute Mehrheit erreicht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abflug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen