Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier eröffnet OSZE-Ministerrat in Hamburg

Steinmeier eröffnet OSZE-Ministerrat in Hamburg

Archivmeldung vom 08.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Frank-Walter Steinmeier Bild: Latvian Foreign Ministry, on Flickr CC BY-SA 2.0
Frank-Walter Steinmeier Bild: Latvian Foreign Ministry, on Flickr CC BY-SA 2.0

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat am Donnerstag das Gipfeltreffen der Außenminister der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Hamburg eröffnet. Er hoffe, dass der "Geist" der Stadt Hamburg die Beratungen der 57 Delegationen beflügeln werde, sagte Steinmeier wenige Minuten vor dem Beginn des Treffens.

"Ich freue mich auf zwei sehr konstruktive Tage." Etwa 50 Außenminister der 57 OSZE-Teilnehmerstaaten sind bei dem Treffen anwesend. Auf der zweitägigen Konferenz sollen unter anderem Maßnahmen im Ukraine-Konflikt beraten werden.

Steinmeier ist der amtierende Vorsitzende der Organisation. Bereits am Vortag hatte sich der deutsche Außenminister mit seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow getroffen und eine sofortige Waffenruhe in Aleppo gefordert. Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) sind bei dem internationalen Politik-Gipfel in der Hansestadt rund 13.000 Polizisten im Einsatz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte razzia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen