Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medien: Russland feuert angeblich Interkontinentalrakete ab

Medien: Russland feuert angeblich Interkontinentalrakete ab

Archivmeldung vom 05.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Topol-M, eine ballistische Interkontinentalrakete bei der Vorbereitung zur Siegesparade in Moskau
Topol-M, eine ballistische Interkontinentalrakete bei der Vorbereitung zur Siegesparade in Moskau

Foto: A.Savin
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Russland hat am Dienstag angeblich zu Testzwecken eine Interkontinentalrakte abgefeuert. Das berichten verschiedene Medien übereinstimmend. Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher nicht. Der Test soll erfolgreich verlaufen sein, ein Ziel in Kasachstan sei offenbar wie geplant getroffen worden. Der Test soll nicht mit der Entwicklung in der Ukraine zusammenhängen. Russland habe bereits Anfang des Jahres Raketentests angekündigt.

Der russische Präsident Wladimir Putin hatte am Dienstag erklärt, er sehe derzeit keine Notwendigkeit für einen Militäreinsatz in der Ukraine. Ein Einsatz des russischen Militärs komme nur in einem "extremen Fall" in Betracht, so Putin. Die Anwendung von Gewalt sei die "letzte Option".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sack in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige