Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 32 Tote bei erneutem Erdbeben in Nepal

Mindestens 32 Tote bei erneutem Erdbeben in Nepal

Archivmeldung vom 12.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Nepal
Flagge von Nepal

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei dem neuerlichen Erdbeben in Nepal sind mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Über 1.000 Menschen seien bei dem Beben verletzt worden, teilten örtliche Behörden am Dienstag mit. In Nepal hatte sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet: Geologen gaben einen Wert von 7,3 auf der Magnituden-Skala an.

Das Beben ereignete sich um 12:50 Uhr Ortszeit (09:05 Uhr deutscher Zeit) gut 80 Kilometer von der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu entfernt. In Nepal hatte erst am 25. April die Erde gebebt: Bei dem verheerenden Erdbeben, das einen Wert von 7,8 auf der Magnituden-Skala hatte, kamen über 8.000 Menschen ums Leben, 17.000 weitere wurden verletzt. Das Erdbeben gilt als das schwerste in der Region seit 80 Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte astat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige