Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Rehberg will "Koalition der Willigen" bei Flüchtlingsaufnahme

Rehberg will "Koalition der Willigen" bei Flüchtlingsaufnahme

Archivmeldung vom 09.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Viele Menschen halten die EU mittlerweile für eine zweite EUDSSR (Symbolbild)
Viele Menschen halten die EU mittlerweile für eine zweite EUDSSR (Symbolbild)

Bild: Опубликовано / Eigenes Werk

Der Chefhaushälter der Union hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert, eine europäische Lösung bei der Flüchtlingsverteilung in der EU zu organisieren. "Da kommt auf Ursula von der Leyen die Aufgabe zu, eine Koalition der Willigen zu schmieden", sagte Rehberg am Montag in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen".

Rehberg machte zudem klar, dass Deutschland zu humanitärer Hilfe nur "im Kontext einer europäischen Lösung" bereit sei. Er hoffe sehr, dass Deutschland mit diesem Angebot nicht allein bleibe. Das Angebot der Bundesregierung zur Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland zusammen mit anderen Staaten sei "ein Lackmustest" für die Humanität der EU. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) begrüßte die Regierungsentscheidung zur Flüchtlingsaufnahme.

"Das ist Solidarität. Da leiden Kinder und - wir können helfen. Deswegen finde ich es genau richtig, dass wir entschieden haben, dass wir diesen Kindern und Jugendlichen helfen", so Schulze in der "Bild"-Sendung. "Wir können die da nicht einfach sehenden Auges sterben lassen. Das hält niemand in Deutschland wirklich aus."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rodend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige