Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Europaausschuss-Chef will mehr nationalen Einfluss bei EU-Entscheidungen

Europaausschuss-Chef will mehr nationalen Einfluss bei EU-Entscheidungen

Archivmeldung vom 01.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gunther Krichbaum. Bild: gunther-krichbaum.de
Gunther Krichbaum. Bild: gunther-krichbaum.de

Unmittelbar vor Beginn der ersten Sitzung des neu gewählten Europäischen Parlaments hat der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Gunther Krichbaum (CDU), mehr Einfluss für nationale Parlamente bei Entscheidungen aus Brüssel gefordert.

"Die nationalen Parlamente müssen künftig im europäischen Entscheidungsprozess eine aktive Rolle spielen und sich zugleich enger untereinander koordinieren, um Positionen gegenüber Brüssel besser abzustimmen", sagte Krichbaum der "Welt".

Zugleich verlangte er, dass die EU-Kommission sich künftig verpflichten soll, ihre Gesetzesvorhaben aufzugeben, wenn mehrere Parlamente der Mitgliedstaaten bei geplanten Eingriffen in nationales Recht Einspruch erheben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bizarr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige