Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen May will Manchester am Dienstag besuchen

May will Manchester am Dienstag besuchen

Archivmeldung vom 23.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Theresa May (2015)
Theresa May (2015)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will Manchester nach dem Selbstmordanschlag vom Montag noch am Dienstag besuchen. Das teilte die britische Regierungschefin nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts am Dienstag in London mit. Sie betonte, dass es sich bei dem Anschlag um einen "grausamen Terrorangriff" handele.

Auch wenn die Sicherheitsbehörden davon ausgingen, dass der Angreifer alleine gehandelt habe, prüfe man, ob er Hilfe hatte, so May. Die Identität des Attentäters wollte sie nicht nennen. Sie gab aber an, dass man glaube, die Identität des Täters zu kennen. Nach Angaben der örtlichen Polizei hatte sich am Montagabend bei einem Konzert der US-Popsängerin Ariana Grande in Manchester ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.

Dabei kamen mindestens 22 Menschen ums Leben, mindestens 59 weitere wurden verletzt. Unter den Opfern befinden sich laut May auch viele Jugendliche und Kinder. Die größten britischen Parteien haben ihren Wahlkampf für die anstehenden Parlamentswahlen als Reaktion auf den Anschlag ausgesetzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte daher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige