Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schäuble: Richtige Verwendung bei EU-Milliarden-Paket entscheidend

Schäuble: Richtige Verwendung bei EU-Milliarden-Paket entscheidend

Archivmeldung vom 23.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Wolfgang Schäuble (2019)
Wolfgang Schäuble (2019)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich nach dem EU-Gipfel zurückhaltend über das Finanzpaket in Höhe von 750 Milliarden Euro geäußert. "Ob es am Ende ein guter Deal ist, wird man erst hinterher wissen. Als wirtschaftlicher Impuls ist er jedenfalls notwendig, um die Krise zu bewältigen", sagte Schäuble der "Bild".

Er bedauere, dass bei den Verhandlungen der EU-Staats- und Regierungschefs "vor allem über Summen gesprochen wurde". Wichtiger sei es darüber zu reden, was man konkret machen wolle, um Europa gemeinschaftlich voran zu bringen. "Auf die richtige Verwendung der Mittel kommt es an, daran wird sich entscheiden, ob es am Ende gut wird", so der CDU-Politiker. Gleichwohl sei der Deal auch in Deutschlands Interesse. "Kein europäischer Nationalstaat wird sich im globalen Wettbewerb allein behaupten können, deshalb geht es Deutschland nur so lange gut, wie es Europa gut geht", sagte der Ex-Finanzminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige