Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kurz lehnt europaweite Grenzschließungen wegen Coronavirus ab

Kurz lehnt europaweite Grenzschließungen wegen Coronavirus ab

Archivmeldung vom 06.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Sebastian Kurz (2018)
Sebastian Kurz (2018)

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat eine Schließung von Europas Grenzen wegen des Coronavirus zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen. "Derzeit gibt es keinen Extremfall. Dennoch sind wir auf alle Szenarien vorbereitet", sagte Kurz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Auf die Frage, ob im Extremfall die Grenzen dichtgemacht werden müsste, sagte der österreichische Regierungschef: "Aber es bringt nichts, Situationen herbeizureden, die vielleicht gar nicht eintreten." Die Grenze sei nur eine von vielen Fragen. "Andere wären: Wie geht man mit Großveranstaltungen um? Wie schafft man es, die Ausbreitung des Virus in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Schulen oder Hochschulen zu verhindern?", so der ÖVP-Politiker weiter. Die Regierungen in Europa versuchten alles, um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen. "Infizierte und gefährdete Personen werden sofort in Quarantäne genommen. Allein schon, Zeit zu gewinnen, ist hilfreich, da wird uns derzeit mitten in einer Grippewelle befinden", sagte Kurz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hakig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige