Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Dr. Anton Friesen: Geheimniskrämerei ist völlig fehl am Platz – deutsche Steuerzahler haben Recht zu erfahren, welche Auslandsprojekte gefördert werden

Dr. Anton Friesen: Geheimniskrämerei ist völlig fehl am Platz – deutsche Steuerzahler haben Recht zu erfahren, welche Auslandsprojekte gefördert werden

Archivmeldung vom 11.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Dr. Anton Friesen (2018)
Dr. Anton Friesen (2018)

Bild: AfD Deutschland

Auf zwei Anfragen der AfD-Fraktion hat die Bundesregierung nicht öffentlich antworten wollen, welche Programme zur Verbesserung der Menschenrechtssituation, zur Demokratisierung und Bekämpfung der Korruption in den Ländern der Östlichen Partnerschaft gefördert wurden.

Dazu erklärt das Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, der AfD-Bundestagsabgeordnete für Süd-Thüringen, Anton Friesen: „Der deutsche Steuerzahler hat ein Recht darauf zu erfahren, welche Projekte im Ausland von der Bundesregierung gefördert werden. Die Geheimniskrämerei ist völlig fehl am Platz. Gerade im Hinblick auf die Ukraine und andere Länder der östlichen Partnerschaft sollte dies selbstverständlich sein. Hier muss dringend mehr Transparenz für die deutsche Öffentlichkeit geschaffen werden.

Der Verweis der Bundesregierung auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der zivilgesellschaftlichen Akteure und deren Mitwirkende trifft nicht zu. Dieses vorgeschobene Scheinargument dient lediglich als faule Ausrede, damit sich die Bundesregierung nicht öffentlich für die Ausgaben rechtfertigen muss. Der richtige Ansatz müsste lauten: Organisationen, die durch Bundesmittel gefördert werden, müssen von der Bundesregierung auch namentlich genannt werden!“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wucher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige