Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medien: Shopping-Center in Manchester evakuiert

Medien: Shopping-Center in Manchester evakuiert

Archivmeldung vom 23.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Streifenwagen der Metropolitan Police London (Symbolbild)
Streifenwagen der Metropolitan Police London (Symbolbild)

Von Ed g2s - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=119391

In Manchester ist am Dienstagmittag ein Shopping-Center evakuiert worden. Das berichten mehrere britische Medien übereinstimmend. Die Gründe für die Evakuierung waren zunächst unklar. Augenzeugen berichteten der BBC, dass sie Schüsse gehört hätten. Außerdem soll es laut Augenzeugenberichten angeblich eine Festnahme gegeben haben.

Das Shopping-Center befindet sich in der Nähe der Manchester Arena, in der sich am Montagabend ein Selbstmordattentäter bei einem Pop-Konzert in die Luft gesprengt hatte. Dabei waren nach aktuellen Angaben mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen und mindestens 59 weitere Personen verletzt worden. Unter den Opfern befinden sich laut Großbritanniens Premierministerin Theresa May auch viele Jugendliche und Kinder.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte durch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige