Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mehrheit lehnt finanzielle Hilfe für die Türkei ab

Mehrheit lehnt finanzielle Hilfe für die Türkei ab

Archivmeldung vom 17.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Torsten Bogdenand / pixelio.de
Bild: Torsten Bogdenand / pixelio.de

Die Deutschen lehnen eine Hilfe für die Türkei durch die internationale Gemeinschaft mehrheitlich ab. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus (1.002 Befragte am 14. und 15. August 2018).

Demnach sind 59 Prozent der Bundesbürger gegen solche Hilfen, während 32 Prozent der Befragten sie begrüßen würden. Am höchsten ist die Ablehnung mit 80 Prozent unter den Anhängern der FDP, gefolgt von AfD- (74 Prozent) und Unionsanhängern (64 Prozent), SPD und Linke (je 59 Prozent) und Grüne (52 Prozent). Die Fragestellung lautete: "Die Türkei steht vor einer Wirtschaftskrise. Sollte die internationale Gemeinschaft der Türkei helfen?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ungute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige