Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nigerias Präsident kündigt "totalen Krieg" gegen Terrorismus an

Nigerias Präsident kündigt "totalen Krieg" gegen Terrorismus an

Archivmeldung vom 30.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Goodluck Jonathan (2013)
Goodluck Jonathan (2013)

Foto: World Economic Forum / Flickr: De-risking Africa: Goodluck Ebele Jonathan
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan hat angesichts der anhaltenden Übergriffe durch die radikalislamische Gruppierung Boko Haram einen "totalen Krieg" gegen Terrorismus im Land angekündigt. Dazu sei er bereit, um "unsere Demokratie, unsere nationale Einheit und unsere politische Stabilität zu schützen", so Jonathan am Donnerstag in einer Ansprache.

Er habe die Sicherheitskräfte angewiesen, einen großangelegten Angriff gegen die Terroristen zu starten. Die Gruppierung Boko Haram ist für zahlreiche Attentate mit Tausenden Toten in Nigeria verantwortlich. Im April entführte sie darüber hinaus mehr als 200 Schülerinnen, die bis heute vermisst werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte andora in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige