Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA: Gouverneurin von Arizona verhindert Gesetz gegen Homosexuelle

USA: Gouverneurin von Arizona verhindert Gesetz gegen Homosexuelle

Archivmeldung vom 27.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Jan Brewer (2013)
Jan Brewer (2013)

Foto: Gage Skidmore
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die republikanische Gouverneurin von Arizona, Jan Brewer, hat das umstrittene Gesetz verhindert, das Unternehmern in dem US-Bundesstaat erlaubt hätte, geschäftliche Beziehungen mit Homosexuellen aus religiösen Gründen zu verweigern. Die Republikanerin legte ihr Veto gegen das Gesetz ein, das bereits beide Parlamentskammern in dem US-Staat passiert hatte. Für Brewer habe das Gesetz das "Potenzial, mehr Probleme zu schaffen, als es zu lösen vorgibt", hieß es in einer Erklärung der Politikerin.

Die Befürworter des Gesetzes sehen sich missverstanden: "Das Gesetz hat es aus einem Grund ins Parlament geschafft: Um zu gewährleisten, dass alle Bürger in Arizona frei und nach ihrem Glauben leben und arbeiten können", sagte Cathi Herrod, Präsidentin einer konservativen Gruppe, die den Gesetzentwurf unterstützte. Das Gesetz sei nicht diskriminierend gemeint gewesen, sondern habe lediglich die Religionsfreiheit schützen sollen. "Die Gegner waren mehr daran interessiert, das Gesetz zu verfälschen, als seine Vorzüge zu erörtern. Im Wesentlichen haben sie ein Veto gegen ein Gesetz durchgebracht, das es so gar nicht gibt", sagte Herrod.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kante in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen