Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Grünen-Politiker Giegold: "Ich frage mich zunehmend, ob Manfred Weber für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten geeignet ist"

Grünen-Politiker Giegold: "Ich frage mich zunehmend, ob Manfred Weber für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten geeignet ist"

Archivmeldung vom 20.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sven Giegold (2019)
Sven Giegold (2019)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Grünen-Spitzenkandidat für die Europawahl, Sven Giegold, hat Zweifel daran geäußert, dass der CSU-Politiker und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber als nächster Kommissionspräsident taugt. "Ich frage mich zunehmend, ob Manfred Weber für dieses Amt geeignet ist", sagte Giegold im Interview mit dem "Tagesspiegel".

Weber bewerbe sich darum, Hüter der europäischen Verträge zu werden. Als Chef der Kommission sei man dafür zuständig, in hunderten von Fällen das Recht der EU gegen Mitgliedsländer zu verteidigen, die sich daran nicht halten. Mit dem ungarischen Regierungschef Viktor Orban sei Weber bislang jedenfalls nicht konsequent genug gewesen, warf Giegold dem CSU-Mann vor. Der Grünen-Politiker kritisierte, Weber habe noch nicht einmal seine CSU-Abgeordneten dazu bringen können, für das Rechtsstaatlichkeits-Verfahren nach Artikel 7 gegen Ungarn zu stimmen.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige