Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Maas: Taliban müssen Gewalt "wirklich spürbar verringern"

Maas: Taliban müssen Gewalt "wirklich spürbar verringern"

Archivmeldung vom 02.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Erhobener Zeigefinger (Symbolbild)
Erhobener Zeigefinger (Symbolbild)

Bild: CFalk / pixelio.de

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Taliban in Afghanistan zur Einhaltung der Friedensvereinbarungen mit den USA aufgerufen. "Es gibt nun endlich eine echte Chance für einen Friedensprozess in Afghanistan", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Maas weiter: "Entscheidend ist nun, dass sich alle an das halten, was sie vereinbart haben. Das gilt in erster Linie für die Zusage der Taliban, die Gewalt auch wirklich spürbar zu verringern." Maas nannte zugleich Kriterien für die innerafghanischen Friedensverhandlungen, die schnell beginnen müssten. Sie dürften "im Ergebnis nicht hinter die Errungenschaften der vergangenen Jahre bei Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit zurückfallen", mahnte der Außenminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umwelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige