Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Umfrage: Mehrheit würde über Verbleib Deutschlands in der EU direkt abstimmen

Umfrage: Mehrheit würde über Verbleib Deutschlands in der EU direkt abstimmen

Archivmeldung vom 15.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de

Eine Mehrheit der Deutschen würde über den Verbleib der Bundesrepublik in der EU gerne im Wege einer Volksabstimmung selbst entscheiden.

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins "Focus" sind 53 Prozent der Deutschen für eine Volksabstimmung in dieser Frage, 44 Prozent sprechen sich dagegen aus.

Besonders groß ist der Wunsch nach direkter Demokratie unter den Anhängern der AfD (73 Prozent), gefolgt von den Anhängern der Linkspartei (63 Prozent). Auch SPD-Anhänger (51 Prozent) sind mehrheitlich für eine Volksabstimmung über den Verbleib in der EU, während Unionswähler (49 Prozent), Wähler der Grünen (43 Prozent) und der FDP (19 Prozent) eine Volksabstimmung in dieser Frage eher ablehnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte werbt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige