Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Litauen übergibt gepanzerte Mannschaftstransportwagen an Ukraine

Litauen übergibt gepanzerte Mannschaftstransportwagen an Ukraine

Archivmeldung vom 20.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
US-amerikanische M113-Transportpanzer
US-amerikanische M113-Transportpanzer

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Litauen wird im Rahmen seiner Militärhilfe für die Ukraine gepanzerte Mannschaftstransportwagen vom Typ M113 und M577 an Kiew liefern. Dies teilte das Verteidigungsministerium der baltischen Republik am Dienstag mit. Laut Verteidigungsminister Arvydas Anušauskas soll die ukrainische Armee dadurch erheblich gestärkt werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die genaue Anzahl der bereitgestellten Kampffahrzeuge wurde zunächst nicht genannt. Noch im Mai hatte Vilnius mitgeteilt, im Rahmen der militärischen Planung 20 gepanzerte M113-Transportpanzer, zehn Armeelastwagen sowie zehn Geländewagen an Kiew zu übergeben.

Anušauskas kündigte außerdem an, das ukrainische Militär, darunter Militärpolizisten und Pioniere, auszubilden. Weiter gab er bekannt, dass Litauen zehn Ausbilder zu ähnlichen Kursen nach Großbritannien entsenden werde."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lupine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige