Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Frankreich: Macron ernennt Konservativen Philippe zum Premier

Frankreich: Macron ernennt Konservativen Philippe zum Premier

Archivmeldung vom 15.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Édouard Philippe Bild: UMP, on Flickr CC BY-SA 2.0
Édouard Philippe Bild: UMP, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Édouard Philippe zum Premierminister ernannt. Das teilte der Generalsekretär des Élysée-Palastes, Alexis Kohler, am Montag in Paris mit. Philippe ist Mitglied der konservativen Partei "Les Républicains", er gilt als Vertreter des liberalen Flügels.

Bisher war er Bürgermeister der nordfranzösischen Stadt Le Havre. Der sozialliberale Macron will vor der im Juni anstehenden Parlamentswahl ein breites politisches Bündnis schmieden, um sich eine Regierungsmehrheit für seine Reformvorhaben zu sichern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hornig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige