Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lambsdorff sieht Chancen für Mays Brexit-Deal

Lambsdorff sieht Chancen für Mays Brexit-Deal

Archivmeldung vom 18.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Alexander Sebastian Léonce Freiherr von der Wenge Graf Lambsdorff (2017)
Alexander Sebastian Léonce Freiherr von der Wenge Graf Lambsdorff (2017)

Bild: Screenshot Youtube Video "Wahl in Großbritannien: Alexander Graf Lambsdorff im Tagesgespräch am 09.06. 2017" / Eigenes Werk

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff sieht im Brexit-Lager wachsenden Druck, "dem Vertrag mit der EU doch noch zuzustimmen". Das sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

"Eine vage Verlängerung aber, die selber wieder verlängert werden könnte, könnte den Austritt unabsehbar machen", warnte der Europa-Experte der Liberalen. Die Brexiteers würden so schnell wie möglich aus der EU wollen, so Lambsdorff. "Mit dem vorliegenden Abkommen würde das zumindest sicher nach zwei Jahren gelingen." Eine längerfristige Verschiebung des Austritt müsste nach Ansicht des FDP-Politikers gut begründet sein, "etwa mit einem erneuten Referendum oder einer Neuwahl". Einfach nur das britische "innenpolitische Elend" zu verlängern, reiche nicht aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige