Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Biden: Israel Hilfe bei Abwehrsystem „Iron Dome“ zugesagt

Biden: Israel Hilfe bei Abwehrsystem „Iron Dome“ zugesagt

Archivmeldung vom 21.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Aufsteigender Rauch in der südisraelischen Stadt Kiryat Malachi nach einem Raketenangriff aus dem Gazasteifen. (Archivbild)
Aufsteigender Rauch in der südisraelischen Stadt Kiryat Malachi nach einem Raketenangriff aus dem Gazasteifen. (Archivbild)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Präsident Joe Biden hat Israel versprochen, die Wiederherstellung des Raketenabwehrsystems „Iron Dome“ (Eisenkuppel) zu unterstützen. Er bekräftige außerdem, dass die USA weiterhin zu Israels Recht stünden, sich gegen Raketenangriffe der Hamas und anderer Terrorgruppen im Gazastreifen zu verteidigen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "„Ich versicherte ihm (Benjamin Netanjahu) meine volle Unterstützung für die Komplettierung des israelischen Systems ‚Eisenkuppel‘, um seine Verteidigung und Sicherheit in Zukunft zu gewährleisten“, sagte Biden in einer Erklärung am Freitag.

Militante Palästinenser haben seit dem Beginn des Konflikts am 10. Mai mehr als 4300 Raketen auf Israel abgefeuert. Israels Militär schätzte die Erfolgsquote des Abfangsystems „Iron Dome“ auf rund 90 Prozent. Nun soll das Land seine Vorräte an Abfangraketen schnell wieder auffüllen. Die USA hatten die Entwicklung, den Bau und die Instandhaltung des Abwehrsystems bisher mit mehr als 1,6 Milliarden Dollar finanziert.

Israel und die im Gazastreifen herrschende Organisation Hamas hatten sich am Donnerstagabend unter Vermittlung Ägyptens auf eine Waffenruhe geeinigt, die am frühen Freitagmorgen in Kraft trat. Während des elf Tage andauernden Konflikts sind in Israel zwölf Menschen ums Leben gekommen, mehr als 50 wurden verletzt. Die Zahl der palästinensischen Opfer stieg auf 232 Personen, darunter 65 Kinder, verletzt wurden bei israelischen Bombardements etwa 1900 Menschen. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hallo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige