Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Die Stadt Xi'an bringt Terrakottakrieger-Kunstwerk nach Berlin

Die Stadt Xi'an bringt Terrakottakrieger-Kunstwerk nach Berlin

Archivmeldung vom 08.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die Stadt Xi'an bringt Terrakottakrieger-Kunstwerk nach Berlin
Die Stadt Xi'an bringt Terrakottakrieger-Kunstwerk nach Berlin

Bild: PRNewswire

"Ich freue mich sehr darüber, dass das Event "Xi'an Meets Berlin" in Berlin stattfindet", sagte Frau Chu Huizi, eine Vertreterin der chinesischen Botschaft in Deutschland. "Dies ist das erste Mal, dass die Terrakotta-Armee außerhalb Chinas auf so interaktive Weise, beispielsweise in Form einer Kunstinstallation oder mit Geocaching präsentiert wurde und es ist toll, dass die Berliner die Möglichkeit haben, die Magie der Terrakotta-Armee auf diese Weise erleben können."

Bei dem Kick-off-Event waren ca. 100 Gäste bei einer Schifffahrt auf der Spree dabei, bei der es auch Live-Malereivorführungen von den Künstlern aus Xi'an gab. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, die Kunstinstallation vor berühmten Berliner Wahrzeichen wie dem Reichstag und dem Paul-Löbe-Haus zu fotografieren.

"Ich freue mich sehr darüber, in Berlin zu sein und Xi'an mit der Stadt zu teilen", sagte Herr Wang Ben, ein bekannter Maler aus Xi'an. "Die Kunst ist für die Kultur Berlins von entscheidender Bedeutung und wir wollten einen einzigartigen Weg finden, unsere Stadt der Bevölkerung von Berlin vorzustellen. Wir hoffen, dass wir damit Brücken zwischen Berlin und Xi'an schlagen können, die es uns ermöglichen, unsere jeweiligen Kulturen miteinander zu teilen."

Nach dem Event wurden die Berliner zur Teilnahme an einem Geocaching-Spiel über das Wochenende eingeladen, das am Sonntag, den 09. Dezember um 20:00 Uhr endet. Die Teilnehmer werden sich mit Hilfe der Orte, die auf der Website www.XianBerlin.de angegeben werden, auf die Suche nach Miniatur-Terrakottakriegern begeben, die in ganz Berlin versteckt wurden. Wenn ein Teilnehmer eine der 25 versteckten Figuren findet, kann er seinen Fund mit dem Hashtag #XianBerlin auf Facebook oder Instagram posten und nimmt hiermit an einem Gewinnspiel für eine Reise für zwei Personen nach Xi'an im Jahr 2019 teil.

Der Gewinner wird am 11. Dezember nach dem offiziellen Ende des Wettbewerbs ausgewählt und bekannt gegeben.

Quelle: Xi'an Chinese Art Academy (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige