Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ägypten: Urlauber bei Anschlag auf Hotel verletzt - Angreifer getötet

Ägypten: Urlauber bei Anschlag auf Hotel verletzt - Angreifer getötet

Archivmeldung vom 09.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte von Ägypten
Karte von Ägypten

Bei einem Angriff auf ein Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada am Freitag sind mindestens drei Urlauber verletzt worden. Ein Angreifer sei von Sicherheitskräften getötet worden, ein zweiter sei schwer verletzt worden, teilte das ägyptische Innenministerium mit.

Über die Nationalitäten der Opfer hatte es zunächst unterschiedliche Angaben gegeben, das Ministerium erklärte, es handele sich um zwei Österreicher und einen Schweden. Sie seien in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden. Bisher hat sich noch niemand zu der Tat bekannt.

In Ägypten war es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Terroranschlägen gekommen, zu zahlreichen Angriffen bekannte sich die Terrormiliz "Islamischer Staat".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erlass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige