Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Österreich lockert harten Lockdown: Kein Friseurbesuch ohne Corona-Test

Österreich lockert harten Lockdown: Kein Friseurbesuch ohne Corona-Test

Archivmeldung vom 01.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der Totalitarismus ist zurück in Österreich (Symbolbild)
Der Totalitarismus ist zurück in Österreich (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Österreich hat eine behutsame Lockerung des harten Lockdowns beschlossen. Geschäfte und Schulen dürfen ab dem 8. Februar unter Auflagen wieder öffnen, teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auf einer Pressekonferenz in Wien am Montagabend mit.

Mit den Ländern habe man sich auf eine gemeinsame Vorgehensweise geeinigt. Demnach kehren die Schüler wieder zum Präsenzunterricht zurück, Läden dürfen künftig nur mit FFP2-Maske betreten werden.

Auch Friseure dürfen wieder die Arbeit aufnehmen, allerdings müssen Kunden beim Betreten der Salons einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen bleiben weiterhin bestehen, sagte Kurz. Über weitere Schritte will die Regierung am 15. Februar entscheiden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zuzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige