Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Milliardärs-Sohn Rockefeller stirbt bei Flugzeugabsturz

Milliardärs-Sohn Rockefeller stirbt bei Flugzeugabsturz

Archivmeldung vom 13.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Engine 33 des FDNY
Engine 33 des FDNY

Foto: Fletcher6
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wie ORF.at meldet, ist der Sohn des US-Milliardärs David Rockefeller (99), Richard Rockefeller, mit seinem Privatflugzeug abgestürzt und ums Leben gekommen. Auf dem Heimweg von der Feier zum 99. Geburtstag seines Vaters, habe er heute Früh (Ortszeit) nördlich von New York mit seinem Flugzeug einige Bäume gestreift und sei zu Boden gekracht. Dies berichteten US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.

„Es ist eine furchtbare Tragödie. Die Familie steht unter Schock“, sagte der Sprecher der „New York Daily News“. Es blieb zunächst unklar, wie es zu dem Unglück kam. Der 65 Jahre alte Rockefeller sei ein erfahrener Pilot gewesen. Im US-Bundesstaat Maine arbeitete er als Arzt und hatte zwei erwachsene Kinder. Patriarch des berühmten Clans ist zur Zeit der Vater David Rockefeller, Nachkomme des Ölmagnaten John D. Rockefeller (1839 - 1937).

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte utah in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen